Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zum Datenschutz.

Warnschutzkleidung

Artikel 1 bis 30 von 206 gesamt

Warnschutzkleidung

Mit der richtigen Warnschutzkleidung ist man sicher sichtbar. Optische Reize nehmen die Menschen über große Distanzen wahr. Dabei erkennt das Auge sogenannte reflektierende Signalfarben am frühesten. Zu diesen zählen unter anderem Gelb, Orange und Rot. Warnschutzkleidung in diesen Signalfarben erhöht für den Träger die Wahrscheinlichkeit, selbst bei diffusem Licht oder bei Dunkelheit (Klasse 3) rechtzeitig gesehen zu werden. Im Online-Shop von Workwearprofi.de können sie Warnschutzhosen, Warnschutzjacken oder auch Warnschutzwesten in verschiedenen Klassen kaufen. Blåkläder, FE Engel und Snickers Workwear sind die international renommierten Hersteller der Warnschutzkleidung in unserem Store.

Sicherheit geht vor – Warnschutzkleidung Klasse 1, 2 und 3

Laut der Norm EN ISO 201441 wird hochsichtbare Warnkleidung in drei unterschiedliche Klassen eingeteilt. Diese legen fest, mit welchem Maß an Schutz der Bekleidete in bestimmten Situationen durch die reflektierende Kleidung zu rechnen hat.

Warnschutzkleidung der Klasse 1

Warnschutzwesten, Warnschutzjacken und Warnschutzhosen der Klasse 1 sollte man dann tragen, wenn in der entsprechenden Situation eine lediglich geringe Unfallgefahr besteht. Hochsichtbare Arbeitskleidung der Klasse 1 sollte dann nicht getragen werden, wenn an öffentlichen Straßen gebaut wird. Klasse 1 Warnschutzkleidung sollte an Orten mit (teilweise) vorhandenem Tageslicht getragen werden. Laut ISO-Norm darf an diesen Orten maximal 30 km/h Höchstgeschwindigkeit erlaubt sein.

Warnschutzkleidung der Klasse 2

Sollten Sie sich für Warnschutzkleidung Klasse 2 entschieden haben, dürfen Sie und Ihre Mitarbeiter diese bei Arbeiten in der Dämmerung einsetzen. Dazu gehören zum Beispiel der Straßenbau oder auch Kurierfahrten. Das Arbeiten damit ist nur an Straßen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h erlaubt.

Warnschutzkleidung der Klasse 3

Ihre Mitarbeiter benötigen für Arbeiten in der Dunkelheit vorgeschriebene Warnschutzkleidung der Klasse 3. Autofahrer mit einer Maximalgeschwindigkeit von 90 km/h können bei funktionierenden Scheinwerfern die Kleidung und damit den Träger rechtzeitig erkennen.

Im Online-Shop von Workwearprofi.de finden Sie für sich und Ihre Mitarbeiter die angesprochenen Warnschutzbekleidungen in der Markenqualität der Hersteller Blåkläder, FE Engel und Snickers Workwear.

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5